Risikolebensversicherung

Hier geht es um die Absicherung von Hinterbliebenen. Der klassische Fall besteht darin, daß in einer Familie der Ernährer/die Ernährerin ums Leben kommt und noch Grundschulden oder Hypotheken das Heim belasten. Oder generell: Überall, wo finanziert wird oder aus sonstigen Gründen Hinterbliebene finanzielle Lasten erspart werden sollen. In der Regel wird dieses Produkt von finanzierenden Banken zur Todesfallabsicherung von Krediten gefordert.

Bei diesem Versicherungsprodukt wird kein Kapital angespart und es gibt in diesem Sinne keinen "Erlebensfall", da der Leistungsfall der Tod der versicherten Person(en) darstellt. Möglich sind neben über die Jahre gleichbleibenden Versicherungssummen auch Tarife mit fallenden Todesfallsummen, die dem Tilgungsverhalten angepaßt sind.

Ihre Vergleichsrechnung zur Risiko-Lebensversicherung können Sie gerne hier anfordern: www.pollok-finanz.de




Ein besonderes Angebot gibt es derzeit von Fa. PROCHECK24: Deren Produkt EasyProtect gibt es mit vereinfachter Risikoprüfung bis zu einer Versicherungssumme von 50.000,- Euro. Mit nur noch zwei Fragen können Arbeitnehmer bis zum Endalter 55 (Versicherungshöchstalter 75, maximal 30 Jahre Laufzeit) mit wenig Aufwand eine Absicherung abschließen.

Kontaktieren Sie www.pollok-finanz.de





Bitte beachten Sie unseren generellen Hinweis zum Thema Vergleichsrechner.



Comments