Krankenvollschutz

Gehören Sie zum berechtigten Personenkreis der Selbstzahler und interessieren sich für eine private Krankenvollversicherung, dann stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die klassischen Zielgruppen für eine private Krankenvollversicherung sind:

- Höherverdienende oberhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze:

Hinsichtlich der gegen Arbeitsentgelt beschäftigten Arbeiter und Angestellten bestimmt sich der berechtigte Personenkreis der Selbstzahler danach, ob sie in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungsfrei sind. Dies trifft zu, wenn deren regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die sogenannte Versicherungspflichtgrenze (Jahresarbeitsentgeltgrenze JAEG) übersteigt (§ 5 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 6 Abs. 1 Nr. 1 SGB V).

Diese Bruttolohngrenze wird jährlich vom Gesetzgeber bestimmt und beträgt für das Jahr 2011 genau € 49.500,- bzw.  € 4.125,- monatlich (Allgemeine Grenze nach § 6 Abs. 6 SGB V).

Zur Berechnung des Jahresarbeitsentgeltgrenze werden alle regelmäßigen (i.d.R. tarifvertraglichen) Bezüge herangezogen, neben dem vertraglich vereinbarten Arbeitsentgelt sind das beispielsweise auch regelmäßige Sonderzahlungen (bspw. Urlaubs-/Weihnachtsgeld), Zulagen (bspw. für Schmutz- oder Staubarbeiten), pauschale Überstundenvergütungen, vertraglich geregelter Bereitschaftsdienst und der Arbeitgeberanteil an den vermögenswirksamen Leistungen.

Nicht zur JAEG hinzu gerechnet werden können z. B. Zuschläge, die mit Rücksicht auf den Familienstand gezahlt werden wie z. B. Kinderzulagen und außertarifliche Überstunden.


- Selbständige und Freiberufler

- Beamte und bestimmte Personenkreise des öffentlichen Dienstes (insbesondere Bundeswehr, Bundesgrenzschutz, Feuerwehr)

Gerade die private Krankenvollversicherung ist ein beratungsintensives Produkt mit bedeutsamen Konsequenzen für die individuelle Lebensvorsorge. Daher wünschen wir ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen.

An Hand Ihrer Bedürfnisse und Wünsche suchen wir den für Sie optimalen Versicherungsschutz am Markt der privaten Krankenversicherungen. Wir unterbreiten Ihnen mehrere Vorschläge mit einer Empfehlung von uns, letztlich entscheiden aber Sie als Kunde.

Die Entscheidung für einen Tarif sollte im Idealfalle endgültig sein und im Grunde den Kunden im eigenen Interesse ein Leben lang begleiten. Daher haben wir gerade hier einen gewissen Anspruch an die handwerkliche Sorgfalt.




Comments